: : Home : : Info : : Termine : : Über uns : : Stade : : Lakewood : : Givat Shmuel : : Links : : Kontakt : :

Über uns


Sister Cities Komitee Stade e.V.  
1993 unterzeichneten Rat und Verwaltung der Städte Stade und Lakewood (Colorado, USA) eine Vereinbarung mit dem Ziel, die Ideen des Sister Cities Program International zu unterstützen und zu verwirklichen.

Aufgrund dieser Vereinbarung erging 1995 eine erste offizielle Einladung von Lakewood an die Stader Bürgerinnen und Bürger, ihre Stadt aufzusuchen und sich kennen zu lernen. Die Teilnehmer 28 Jugendliche und Erwachsene lebten in amerikanischen Gastfamilien und hatten so die Möglichkeit, ein Stück amerikanischer Lebensart unmittelbar zu erfahren. Ein vielseitig gestaltetes Besuchsprogramm gewährte Einblick in das Amerika von heute. Der intensive Kontakt ließ Freundschaften entstehen und motivierte die Stader, sich zu einem Sister Cities Komitee Stade zusammenzutun und die zwischen den beiden Städten geschlossene Vereinbarung mit Leben zu erfüllen.

Die ersten eindrucksvollen Erfahrungen in der Partnerschaftsarbeit 1996 - 1998 führten schließlich zur Vereinsgründung. Etwa 400 Personen haben bisher direkt an deutsch-amerikanischen Bürgerbegegnungen teilgenommen; berücksichtigt man die vielfältigen vor Ort entstandenen Kontakte zu Familien, Nachbarn, Freunden und weiteren Programmbeteiligten, so erhöht sich diese Zahl um ein Vielfaches. Im Juli 2003 beschloss das Sister Cities Komitee Stade, seine Aktivitäten auf die israelische Partnerstadt Stades, Givat Shmuel, auszudehnen. In Kooperation mit der Givat Shmuel Association for Friendship Among Nations sollen ab 2004 gegenseitige Besuchsprogramme entwickelt und durchgeführt werden.
 
   
 
Impressum : : © BWMP